Tradition und Moderne


Aktueller Vorstand




Gerade in der heutigen Zeit ist es wichtig Traditionen im Auge zu halten und dennoch das Moderne einfliessen zu lassen.

Daher feiern wir vom 06.07. bis 08.07.2019 unser traditionelles Schützenfest der Schützenbruderschaft St. Hubertus Dorlar 1843 e.V. - Wir freuen uns auf Euch!


 



Herzlich Willkommen


St. Hubertus Schützenbruderschaft




Die St. Hubertus Schützenbruderschaft Dorlar wurde am 01. Juli 1843 von 48 Mitgliedern gegründet und schon bald fand das erste Schützenfest statt. Seither verzeichnet die Bruderschaft einen stetigen Anstieg an Mitgliedern. Der Verein zählt heute mit 386 Mitgliedern zu den größten gemeinnützigen Einrichtungen in der Gemeinde Dorlar.

Die Mitglieder stammen zu großen Teilen aus der ehemaligen Gemeinde Dorlar, dazu gehören:

Dorlar, Grimminghausen, Kirchilpe, Nierentrop, Twismecke, Berghoff und viele umliegende Ortschaften.

Selbst Mitglieder aus Schweden und den Vereinigten Staaten fühlen sich der Schützenbruderschaft Dorlar verbunden.

 



Majestäten von Dorlar 2019


König Klaus Gerke




Nachdem der Vogel sich zunächst hartnäckig bei der Stange gehalten hatte, wurde der Wettstreit um die Königswürde immer hitziger. In einem spannenden Kopf-an-Kopf-Rennen und nach 208 gefallenen Schüssen konnte sich schließlich Klaus Gerke als neuer König in Dorlar durchsetzen. Ihm zur Seite steht seine Frau Conny die Ihn das nächste Jahr begleiten wird.



 
 
 
Startseite Aktuelles  > Schützenfest  > Bruderschaft  > Kontakt  >
 


Tradition und Moderne


Aktueller Vorstand




Gerade in der heutigen Zeit ist es wichtig Traditionen im Auge zu halten und dennoch das Moderne einfliessen zu lassen.

Daher feiern wir vom 06.07. bis 08.07.2019 unser traditionelles Schützenfest der Schützenbruderschaft St. Hubertus Dorlar 1843 e.V. - Wir freuen uns auf Euch!


 



Herzlich Willkommen


St. Hubertus Schützenbruderschaft




Die St. Hubertus Schützenbruderschaft Dorlar wurde am 01. Juli 1843 von 48 Mitgliedern gegründet und schon bald fand das erste Schützenfest statt. Seither verzeichnet die Bruderschaft einen stetigen Anstieg an Mitgliedern. Der Verein zählt heute mit 386 Mitgliedern zu den größten gemeinnützigen Einrichtungen in der Gemeinde Dorlar.

Die Mitglieder stammen zu großen Teilen aus der ehemaligen Gemeinde Dorlar, dazu gehören:

Dorlar, Grimminghausen, Kirchilpe, Nierentrop, Twismecke, Berghoff und viele umliegende Ortschaften.

Selbst Mitglieder aus Schweden und den Vereinigten Staaten fühlen sich der Schützenbruderschaft Dorlar verbunden.

 



Majestäten von Dorlar 2019


König Klaus Gerke




Nachdem der Vogel sich zunächst hartnäckig bei der Stange gehalten hatte, wurde der Wettstreit um die Königswürde immer hitziger. In einem spannenden Kopf-an-Kopf-Rennen und nach 208 gefallenen Schüssen konnte sich schließlich Klaus Gerke als neuer König in Dorlar durchsetzen. Ihm zur Seite steht seine Frau Conny die Ihn das nächste Jahr begleiten wird.